1. Platz bei der 1. Teilnahme

Das Classic Car Refugium gratuliert der im Classic Car Refugium beheimateten PEMAC Fahrzeugtechnik GmbH recht herzlich zum Erlangen des 1. Platzes bei der renommierten Internationale Concours d’Elegance Automobile – Classic-Gala Schwetzingen – und das auch noch gleich bei ihrer ersten Teilnahme!

Die Internationale Concours d’Elegance Automobile ist ein exklusives Oldtimer-Event, welches sich in den letzten Jahren über die Landesgrenzen hinaus als führende Ausstellungs-Veranstaltung für klassische Automobile höchster Qualität etabliert hat.

Das Siegerfahrzeug, ein Ferrari 212 Export Vignale Coupé / Berlinetta, welcher in zeitaufwendiger und liebevoller Detailarbeit durch Herrn Volkmar von Wittern, dem Experten für Lack und Leder im Hause der PEMAC, aufbereitet wurde, begeisterte sowohl die Preisrichter als auch die Besucher. Neben seiner unnachamlichen Eleganz birgt dieser Ferrari auch noch eine ganz spezielle Geschichte:

Der Ferrari 212 Export Vignale Coupé / Berlinetta ist einer von nur 8 jemals produzierten Fahrzeugen diesen Typs. Er wurde 1951 in die USA als Rennwagen ausgeliefert, wo er bei seinem einzigen Rennen in Amerika im Jahre 1957 den 6. Platz bei der „Road America 500“ in Elkhart Lake, Wisonsin, belegte. In Europa nahm er in den Jahren 2009, 2010 und 2012 jeweils bei der Laguna Seca und der Mille Miglia teil. Angetrieben wird der nur 955 kg schwere Ferrari durch einen 2,6 Liter V12-Motor mit 175 Ps bei 6500/min.

Herzlichen Glückwunsch an Peter Beckert und sein PEMAC Team – so darf es weitergehen! 😉